Shiatsu

Shiatsu Shiastsu Shiatsu

Shiatsu...

...dient der Förderung und Erhaltung der Gesundheit, da Störungen im Fluß der Lebensenergie früh entdeckt und behandelt werden, noch bevor sie zu neuen Krankheiten oder Leiden führen.

Auch bei chronischen Beschwerden ist Shiatsu eine wohltuende und sehr wirkungsvolle Unterstützung und Ergänzung anderer Therapien.

Gerade in unserer Zeit, die für viele von uns Einsamkeit, Angst vor zu hohen Anforderungen und Streß bedeutet, ist Shiatsu mit seiner absichtslosen Berührung ein wunderbarer Weg, sich in der Geborgenheit und Ruhe der Behandlung wieder zu spüren und durch die Entspannung zu sich zu kommen und neue Kräfte zu sammeln.

Shiatsu...

...ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode und bedeutet übersetzt "Fingerdruck". Sie entstammt der traditonellen, fernöstlichen Philosophie und Lebenskunst.

Die körperlich-seelisch-geistige Befindlichkeit eines jeden Menschen ist demnach Ausdruck der Verteilung und des Flusses von Ki (Lebenskraft, Lebensenergie). Mit sanftem, tiefwirkendem Druck - einer speziellen, dem Shiatsu eigenen Behandlungsweise - wird der Energiefluß angeregt und somit die körperlich-seelische Ausgeglichenheit gefördert.

Durch die Anregung sowie Harmonisierung eben dieses Energieflusses können sich Blockaden direkt im Körper als auch emotionale Verstimmungen, die die Psyche beeinflussen, Stück für Stück lösen.

Das wiederrum führt zu mehr Wohlgefühl, Sensibilisierung, Ruhe, Zentriertheit und einer besseren, verfeinerten Körperwahrnehmung. Auch die Kraft des SICH-SELBST-HEILENS wird wieder aktivert und unterstützt. So können allerlei Beschwerden, die unseren Alltag belasten, gelöst werden.

 

 

 

Aus rechtlichen Gründen weise Ich auf folgendes hin: Eine Shiatsubehandlung ersetzt weder den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.